Flüela-Schwarzhorn   15240
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Gross Seehorn 3122 m
2 Gross Litzner 3109 m
3 Flüela Wisshorn 3085 m
4 Silvrettahorn 3244 m
5 Verstanclahorn 3298 m
6 Plattenhörner 3200 m
7 Piz Buin 3312 m
8 Piz Fliana 3281 m
9 Piz Champatsch 2946 m
10 Piz Linard 3410 m
11 Flüelapassstraße / Chant Sura
12 Piz dal Ras 3028 m
13 Piz Murterchömbel 2996 m
14 Piz Arpschella 3032 m
15 P 2866 m
16 Fuorcla Radönt 2788 m
17 Piz Radönt 3065 m
18 Piz Sarsura 3178 m
19 Vadret da Grialetsch
20 Rothornfurgga 2884 m
21 Piz Vadret 3229 m
22 Schwarzhornfurgga 2883 m
23 Radüner Rothorn 3022 m
24 Piz Grialetsch 3131 m
25 Piz Palü 3901 m
26 Scalettahorn 3068 m
27 Piz Bernina 4048 m
28 Scalettapass 2606 m
29 Piz Kesch 3417 m
30 Chüealphorn 3077 m
31 Piz Üertsch 3267 m
32 Piz d' Err Gruppe
33 Bocktenhorn 3044 m
34 Piz Platta 3392 m
35 Piz Ela 3339 m
36 Hoch Ducan 3063 m
37 Tinzenhorn 3173 m
38 Piz Mitgel 3158 m
39 Älplihorn 3005 m
40 Leidbachhorn 2908 m
41 Lenzerhorn 2906 m
42 Aroser Rothorn 2980 m
43 Parpaner Weisshorn 2776 m
44 Tödi 3614 m
45 Amselfluh 2768 m
46 Tiejer Flue 2781 m
47 Ringelspitz 3247 m
48 Jatzhorn 2682 m
49 Jakobshorn 2590 m
50 Dischmatal
51 Schiahorn 2708 m
52 Weissfluh 2834 m
53 Davos
54 Sentischhorn 2827 m
55 Schesaplana 2964 m
56 Hüreli 2444 m
57 Drusenfluh 2827 m
58 Wägerhus 2207 m
59 Pischahorn 2979 m
60 Gorihorn 2986 m

Details

Aufnahmestandort: Flüela Schwarzhorn (3146 m)      Fotografiert von: Thomas Englert
Gebiet: Albula Alpen      Datum: 12.05.2006
Nachdem ich seit einigen Wochen die Panoramen auf dieser Seite bewundere und mich über die Berge aus verschiedenen Perspektiven freue, wird es Zeit, dass ich auch mal einen kleinen Beitrag beisteuere.
Letzte Woche stand ein spontaner Skitouren-Kurzurlaub nach Davos an. Seit die Wintersperre am Flüelapass aufgehoben ist bietet sich das Schwarzhorn ideal für Frühjahrstouren an. Zu früher Stunde um 7.45 Uhr war der Gipfel zwar noch nicht übervölkert, dafür hatte ich mit der tiefstehenden Sonne zu kämpfen.

Schonungslose Kritik ist ausdrücklich erwünscht!

Kommentare

Hallo Nachbar... 
auf dem gegenüberliegenden Schwarzhorn: Da gibst du aber einen ganz famosen Einstand: Die Sonne stört nicht nur, sondern erwärmt sicher die (beiden) Gipfelstürmer, die angesichts des grossartigen Rundumblicks (die komplette Beschriftung verrät es) sich nicht gleich wieder an die Abfahrt machen, sondern noch ein wenig zuwarten, bis der Schnee die richtige Konsistenz hat und dann an den neidischen Aufsteigern vorbei hinunterrauschen...
14.05.2006 19:19 , Fredy Haubenschmid

Kommentar schreiben


Thomas Englert

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100