winterliche Ostalpen   124513
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Großer Hornkopf 3250 m
2 Horn 2767 m
3 Klammerköpfe 3163 m
4 Alkuser Rotspitze 3053 m
5 Gößnitzkopf 3096 m
6 Talleitenspitzen 3119 m
7 Roter Knopf 3281 m
8 Kristallkopf 3160 m
9 Hochschober 3240 m
10 Böses Weibl 3121 m
11 Wasserradkopf (3032m)
12 Racherin (3092m)
13 Schwertkopf 3100 m
14 Schwerteck (3247m)
15 Kellersberg-Südostgipfel 3243 m
16 Kellersberg-Hauptgipfel 3267 m
17 Hohenwartkopf 3310 m
18 Erzherzog Johann Hütte 3454 m
19 Spielmann (3027m)
20 Großglockner (3798m)
21 Brennkogel-Westgipfel 2979 m
22 Glocknerhorn 3680 m
23 Glocknerwand 3721m
24 Teufelskamp 3510 m
25 Schartenkopf 2861 m
26 Romariswandkopf (3511m)
27 Sinnwelleck (3261m)
28 Fuscherkarkopf (3331m)
29 Kloben (2938m)
30 Oberwalderhütte 2973 m
31 Johannisberg (3453m)
32 Hohe Riffl (3338m)
33 Breitkopf (3154m)
34 Mittlerer Bärenkopf (3358m)
35 Keilscharte (3194m)
36 Großer Bärenkopf (3396m)
37 Hohe Dock (3348m)
38 Gruberscharte (3100m)
39 Klockerin (3425m)
40 Vd. Bratschenkopf (3401m)
41 Gr. Wiesbachhorn (3564m)
42 Höchste Bergflanke der Ostalpen (2418 Höhenmeter)
43 Kl. Wiesbachhorn (3283m)
44 Hoher Tenn (3368m)
45 Schneespitze (3317m)
46 Gr. Ochsenhorn 2538 m
47 Birnhorn
48 Reiteralpe
49 Zeller See
50 Hocheisspitze
51 Hochkalter
52 Gr. Hundstod
53 Fuschertörl (2415m)
54 Watzmann 2713 m
55 Edelweißspitze 2575 m
56 Hochkönig 2941 m
57 Raucheck
58 Bischofsmütze
59 Hoher Dachstein 2995 m
60 Edlenkopf (Mannlkogel) 2924 m
61 Ritterkopf (3006m)
62 Ankogel (3252m)
63 Krumlkeeskopf 3103 m
64 Hocharn (3254m)
65 Hinteres Modereck 2932 m
66 Schareck (3123m)
67 Hoher Sonnblick (3106m)
68 Goldbergspitze 3072 m
69 Gjaidtroghöhe 2989 m
70 Roter Mann 3095 m
71 Sandkopf 3090 m
72 Tauernkopf 2626 m
73 Rote Wand 2855 m
74 Stellkopf 2851 m
75 Stellhöhe 2815 m
76 Heiligenbluter Schareck 2604 m
77 Stanziwurten 2707 m
78 Magrötzenkopf 2734 m
79 Hoher Sadnig 2745 m
80 Wischberg
81 Mohar 2604 m
82 Montasch
83 Kulmer Kogel 1863 m
84 Zellinkopf 2595 m
85 Großkirchheim 1024 m
86 Laitenkopf 2449 m
87 Ziethenkopf 2484 m
88 Ederplan 2061 m
89 Gartlkopf 2458 m
90 Ochsenkopf 2610 m
91 Kreuzkopf 2497 m
92 Kleiner Friedrichskopf 3059 m
93 Großer Friedrichskopf 3134 m
94 Jöchelkopf 2341 m
95 Georgskopf 3090 m
96 Petzeck 3283 m

Details

Aufnahmestandort: Brennkogel (3018 m)      Fotografiert von: Gerald Winkler
Gebiet: Glocknergruppe      Datum: 3.Jänner 2009
wolkenloser Himmel, klirrende Kälte und extrem trockene Luft prägen dieses 360er Panorama mit den harten Schatten der dominierenden Glocknergruppe.

die Kälte macht mir auch beim Fotographieren ziemlich zu schaffen (ohne Handschuhe und mit tränenden Augen)

Kommentare

Traumhaft schön! 
Ein wunderschönes Panorama aus meiner seit über 26 Jahren zweiten Heimat (Großkirchheim). Ich habe mir mal erlaubt, in einem großen Rundumschlag zumindest den wesentlichsten meiner zahlreichen "steinernen Tauernfreunde" ein Namensschild "um den Hals zu hängen". :-) Auch auf dem Brennkogel war ich schon unzählige Male, im Winter aber noch nie. Vielen Dank, Gerald, für die herrlichen Impressionen! Gruß und "Berg Heil"! Andre
12.02.2009 11:38 , Andre Hergemöller
Großartiges Photo und für Skitourenplanung informativ, die Proportion Himmel zum Photo find ich auch gelungen, Beschriftung sehr detailiert, toll!
12.02.2009 16:20 , David Letzbor
Hallo Gerald! 
Diese Panos sind meine liebsten! Weil sie von meiner Heimat sind. :) Ich finde ja dass diese Gegend hier viel zu selten gezeigt wird. Ich finde die harten Schatten auch sehr toll. Das Verhältnis Himmel/Berge finde iche sehr gelungen. Mehr davon! ;) LG aus Klagenfurt Thomas
12.02.2009 22:08 , Thomas Ladinig
Große Gipfelschau 
eine Freude zum Anschauen. LG Alexander
13.02.2009 09:06 , Alexander Von Mackensen
Super schön 
Aber kann es sein, dass der Berg rechts vom Glockner nicht Sinnwelleck, sondern Sonnwelleck heißt?
13.02.2009 11:09 , Matthias Knapp
@ Matthias, 
zu dem Berg existieren mehrere Namen, die alle parallel verwendet werden und zum Teil auch in der Literatur vermerkt sind: Sonn(en)welleck (sage ich auch immer), Sinnwelleck, Sinnawelleck, sogar Sinnabelleck usw.. Ist also durchaus korrekt und nicht unbedingt falsch. Gruß, Andre
13.02.2009 12:29 , Andre Hergemöller
Tolle Stimmung, 
perfekt verarbeitetes Panorama. TOP. Die Hohen Tauern kommen sowieso zu kurz auf dieser Website. Hoffentlich kommt noch mehr. L.G. v. Gerhard.
13.02.2009 14:07 , Gerhard Eidenberger
@ Andre 
Danke für Deine Hinweise! Ich hatte schon immer ein bißchen den Verdacht, dass es bei dem Namen nicht um die "Sonne" geht, sondern dass hier vielleicht ein älterer, vielleicht karantanischer oder slawischer Name eingedeutscht wurde.
13.02.2009 15:26 , Matthias Knapp
Klasse Panorama 
von einem interessanten Standpunkt, das (mir) neue Perspektiven von der anderen Seite des Glockners zeigt.
13.02.2009 19:18 , Michael Spoerl
@ Andre 
Danke für die Hilfe beim Beschriften, du hast mir ein paar Rätsel aufgelöst; übrigens, wir haben in Großkirchheim logiert, vor allem das Sternsingen hat uns tief beeindruckt. lg G
16.02.2009 11:34 , Gerald Winkler
@ David 
freut mich wenn das Bild dir für die Planung neuer Touren helfen kann; die meisten meiner Fotos waren ursprünglich zur (Schi-) Tourenplanung und als Erinnerung gedacht; lg G
19.02.2009 14:00 , Gerald Winkler
da hast du aber feines wetter gehabt, tolles pano!
27.01.2010 12:34 , Uta Philipp

Kommentar schreiben


Gerald Winkler

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100