Kreuzkofelgruppe, Fanes und Tofanen vom Cherz   185269
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Heiligkreuzkofel
2 Zehner
3 Biok
4 Neuner
5 Forcella di medesc
6 La Varella
7 Piz inanter dus forceles
8 Conturines
9 Pralongià
10 Cima Campestrin
11 Cima del Lago
12 Torre del Lago
13 Monte Cavallo
14 Nördliche Fanes-Spitze
15 Cima Scotoni
16 Mittlere Fanes-Spitze
17 Südliche Fanes-Spitze
18 Mittlere Tofana
19 Großer Lagazuoi (Nord)
20 Großer Lagazuoi (Süd)
21 Vordere Tofana
22 Kleiner Lagazuoi
23 Lagazuoi-Hütte
24 Setsass
25 Kleiner Setsass
26 Sorapis

Details

Aufnahmestandort: Monte Cherz (2084 m)      Fotografiert von: Arne Rönsch
Gebiet: Dolomiten      Datum: 11. Januar 2009
Als ich hier schon einmal einen Versuch vom Cherz stehen hatte, bei dem die Helligkeitsunterschiede zu groß waren, schlug René vor, nur das Gebiet zwischen Kreuzkofel und Tofanen im Bild zu lassen.

Das habe ich jetzt getan, dafür aber nicht die damals verwendete Nachmittagsaufnahmen, sondern mittägliche, die ich einige Tage zuvor an gleicher Stelle gemacht hatte, verwendet.

Dennoch bleibe ich bei dem, was ich damals schon sagte: Der Cherz ist ein idealer Berg für das letzte Bier des Tages.

Für das erste ist er aber auch nicht übel. :-)

5 von 10 QF-Bildern
Nikon D80
Nikkor 18-135
52 mm
f 8
1/400 sec
PTGui
Paint.NET

Kommentare

Ich find's super, vor allem ist es schön klar!
09.03.2009 09:01 , Robert Mitschke
Großartig 
Das ist eine großartige Rundschau, bei der ich auch gerne mein letztes Bier zu mir nehmen würde! - Verarbeitung, Lichtverhältnisse und Bildschnitt stimmen! Das macht Lust auf mehr! LG, dirk
09.03.2009 13:27 , Dirk Becker
Da hast Du ja grossartiges Material mit heim genommen und perfekt verarbeitet. L.G. Walter
09.03.2009 15:00 , Walter Schmidt
Ausgezeichnete Dolomitenaufnahme! Da hast Du ja ein ganzes Bataillon an guten Aufnahmen mitgebracht! Etwas Allgemeines: Der von Dir in einigen Bildern angesprochene blaustich ist mir in selbigen nie aufgefallen! Dafür seh Ich bei Dir immer einen leichten rotstich! An wessen Bildschirm liegt das? Was sagen die anderen? LG Seb
09.03.2009 16:21 , Sebastian Becher
@Seb: Ich bin auch deiner Meinung, allerdings sehen auch meine Panoramen auf verschiedenen Monitoren z.T. blaustichig aus. Vielleicht kann sich ja noch jemand äußern, der mehr Ahnung von Monitoreinstellung und Kalibrierung hat als ich. Auf diesem Pano stört aber die kräftige Farbgebung der Felsen nicht wirklich, wie ich finde. Also tolle Arbeit, Arne, hast dir das Bier wohl verdient!!
09.03.2009 16:53 , Michael Strasser
Es gibt drei Monitore, die ich im Alltag einigermaßen regelmäßig benutze. Auf dem derzeitigen muss ich eine minimale Rotfärbung des Schnees eingestehen, auf den beiden anderen ging es mir nicht so. Ich stelle aber heute abend gern noch mal eine weniger rote Variante ins Netz.
09.03.2009 17:06 , Arne Rönsch
Das soll ja auch kein Kritikpunkt sein.. Das war eher nur eine rein informative Frage.. Weil Ich mir nie so richtig sicher bin.. eher warm, eher kalt, dunkler, heller..
09.03.2009 17:17 , Sebastian Becher
Nein, ist doch völlig in Ordnung, Seb. Dafür machen wir das doch. Es kommen bei der farblichen Nachbearbeitung ja auch noch andere "Gefahren" ins Spiel: Zum einen kenne ich die Dolomiten in den verschiedensten Färbungen und laufe somit eventuell Gefahr, in eine Aufnahme etwas zuviel nachmittägliches Rot zu basteln, zum anderen ist mein Dolomiten-Blick vielleicht auch etwas skibrillen-getrübt, weil ich einen Großteil des Tages mit Gelb-Filter herumlaufe. Insofern versuche ich mich immer am Schnee zu orientieren, aber selbst der hat nicht immer das gleiche Weiß, wie ältere Diskussionen auf dieser Seite bestätigen... :-)
09.03.2009 17:32 , Arne Rönsch
Arne, den leichten Rotstich habe ich bei deiner Dolomiten-Serie auch so empfunden und glaube ich auch bei einem der Bilder angemerkt. Weil's mir bei allen Bildern so vorkommt: Eventuell war's der Weißabgleich bei den Aufnahmen? Ist aber wirklich nur marginal.
09.03.2009 17:35 , Robert Mitschke
Volltreffer 
Und Schnee ist nicht gleich Schnee aber des Pano is sehr sche :-) L.g.
09.03.2009 19:11 , Jannis Gligoris
stupenda! 
09.03.2009 19:13 , Gianluca Moroni
Wow, das hat sich gelohnt, ich bin begeistert. LG
09.03.2009 20:33 , René Tessaro
super pano, tolle schärfe und kontrast. mz
09.03.2009 21:28 , Mario Zankl
Danke, Mario, das Kompliment freut mich deswegen ganz besonders, weil ich hier ein bisschen Kontrast rausgenommen und - was ja auch anstrebenswert ist - gar nicht nachgeschärft habe. In Sachen Fotografie fühle ich mich immer noch als absoluter Anfänger, beim Stitchen aber habe ich jetzt eine Arbeitsweise entwickelt, die mir erfolgsversprechend zu sein scheint: Nachdem ich das Pano mit allem zusammenhängenden Bildmaterial vollständig gestitcht habe, entscheide ich mich für den finalen Bildausschnitt und stitche dann noch einmal so, dass die 500 Höhen-Pixel bereits von PTGui gebastelt werden und ich nachher nicht noch einmal komprimieren muss. JPEG-Artefakte können so zwar immer noch entstehen, sie haben aber zumindest eine Chance weniger.
11.03.2009 13:59 , Arne Rönsch
Montagne conosciute!! 
I guess how many times we may have crossed our ski tracks in Alta Badia (amongst millions and millions of others!...)!! I joined a few names of known mountains. Ciao, Alvise
15.03.2009 08:29 , Alvise Bonaldo
Herrliches Panorama!
23.03.2009 13:15 , Marco Nipoti
Rot und Gelb wurden jetzt minimal zurückgefahren. Was sagen eure Monitore, liebe Dolomitenkenner?
07.04.2009 19:14 , Arne Rönsch
Ich kenn' die Dolomiten zwar nicht so gut, aber mein Monitor fängt an davon zu schwärmen. LG HJ
07.04.2009 19:42 , Hans-Jürgen Bayer

Kommentar schreiben


Arne Rönsch

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100