Holzgauer Wetterspitze   36415
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Sulzfluh (2818m)
2 Drusenfluh (2827m)
3 Roggspitze (2747m)
4 Schesaplana (2965m)
5 Wildgrubenspitze (2753m)
6 Rote Wand (2704m)
7 Widderstein (2533m)
8 Biberkopf (2599m)
9 Hoher Ifen (2229m)
10 Grießtaler Spitze (2622m)
11 Hohes Licht (2651m)
12 Bockkarkopf (2608m)
13 Hochfrottspitze (2648m)
14 Mädelegabel (2645m)
15 Trettachspitze (2595m)
16 Kratzer (2427m)
17 Oberstdorf
18 Großer Krottenkopf (2656m)
19 Marchspitze (2609m)
20 Hermann-von-Barth-Hütte (2131m)
21 Etler Kopf (2693m)
22 Pleiskopf (2656m)
23 Hochvogel (2592m)
24 Muttler Kopf (2617m)
25 Tajaspitze (2538m)
26 Bretterspitze (2608m)
27 Urbeleskarspitze (2632m)
28 Klimmspitze (2464m)
29 Ruitelspitze (2580m)
30 Elmer Kreuzspitze (2480m)
31 Namloser Wetterspitze (2553m)
32 Zugspitze (2962m)
33 Heiterwand (
34 Muttekopf (2774m)
35 Saxer Spitze (2690m)
36 Freispitze (2884m)
37 Fallenbacher Spitze (2723m)
38 Parseier Spitze (3036m)
39 Bocksgartenspitze (2889m)
40 Dawinkopf (2968m)
41 Eisenspitze (2859m)
42 Fallenbacher Turm (2704m)
43 Hoher Riffler (3168m)
44 Feuerspitze (2852m)

Details

Aufnahmestandort: Holzgauer Wetterspitze (2895 m)      Fotografiert von: Georg Rothe
Gebiet: Lechtaler Alpen      Datum: 05.September 2008
Dieses 270°-Panorama wurde aus 18 QF-Bildern mit Hugin zusammengesetzt; Belichtungszeit jeweils 1/1250 Sekunde. Zum Zeitpunkt der Aufnahme war es noch relativ bewölkt, dadurch sind etliche Gipfel nicht gut sichtbar. Andererseits gaben die Wolken der Szenerie ihren eigenen Reiz.
Erst 3 Stunden später, als ich auf der gegenüberliegenden Feuerspitze stand, waren die Sichtverhältnisse besser (vgl. eigenes Panorama).

Eine Bitte hätte ich noch:
*** ist erledigt - s. unten ***
kennt sich jemand mit den Bergen LINKS vom Widderstein aus? Ganz links am Bildrand könnte das Rätikon liegen, rechts davon im Hintergrund das Säntis-Gebiet. Davor evtl. der Bregenzer Wald mit u.a. Kanisfluh? Ich schreibe die Bezeichnungen mal auf Verdacht hinein, würde mich freuen, wenn sich jemand dazu äußern würde, der sich wirklich dort auskennt!
Danke derweil...

Kommentare

Als erstes mußt Du dein Bild zum beschriften freigeben.. Dann kann Ich Die siw Berge beschriften - so sind sie alle falsch! ;-) LG Seb
15.03.2009 14:36 , Sebastian Becher
Gefällt mir. Allein schon deshalb weil es hier aus dieser Gegend noch sehr wenig Bilder gibt. Sebastian hat recht. Klick auf Panorama bearbeiten > dann Aktivieren > öffentlich (hiermit gestatten Sie anderen Benutzern, dieses Panorama zu beschriften) > dann Speichern.

--- Die Kanisfluh (Holenke) wäre gleich links vom Widderstein. ---

Wenn Du die Koordinaten kennst ist es ein Leichtes mit
http://www.udeuschle.de/Panoramen.html die Gipfel zu beschriften. Gruss von Walter
15.03.2009 15:08 , Walter Huber
Hallo Walter, herzlichen Dank für den Link - das ist ja eine wirklich tolle Sache!
15.03.2009 15:33 , Georg Rothe

Kommentar schreiben


Georg Rothe

Weitere Panoramen

... aus den Top 100