St. Coloman   133477
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Gehrenspitze, 2163m
2 Kellespitze, 2238m
3 Große Schlicke, 2059m
4 Hundsarschjoch
5 Vilser Kegel, 1831m
6 Roßberg, 1945m
7 Aggenstein, 1985m
8 Breitenberg, 1838m
9 Falkenstein mit Burgruine

Details

Aufnahmestandort: Schwangau (788 m)      Fotografiert von: Robert Viehl
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 27. November 2009
Ein weiteres Panorama meiner Serie "von unten nach oben fotografiert". Meine blöde Fingerverletzung läßt es seit Anfang Herbst nicht zu Sport zu machen, also auch auf Berge zu steigen. Das verbietet mir zumindest mein Arzt, bei dem ich mich 20min. nach dieser Aufnahme wieder befand.
Wer mehr wissen möchte zur St. Colomans-Kirche folge diesem Link: http://de.wikipedia.org/wiki/St._Coloman_%28Schwangau%29
Eine Einbindung des Schloß´ Neuschwanstein, linker Hand, verbat das Gegenlicht, bzw. die techn. Möglichkeiten des Fotografen.

Canon Ixus 980IS
12 Hochformat-Aufnahmen, freihand (aufgestützer Ellenbogen auf dem Autodach)
PanoramaStudio
PhotoshopElements

Kommentare

Robert, da hast Du eine gute Position ausgewählt, sehr schön! LG Christian
05.12.2009 23:35 , Christian Hönig
Echt schön. Macht an dem Schnee hier zu entfliehen und ins Deutsche Alpenvorland auf Wanderschaft zu gehen.
PS: Robert. Gegen verletzte Finger gibt es aber Mittel die ein Arzt nicht verschreiben kann, darf oder will.
Gruss von Walter
05.12.2009 23:37 , Walter Huber
Sehr schöner Blick vom Flachland in die Berge. LG. Bruno
06.12.2009 09:35 , Bruno Schlenker
Sehr schönes Panorama Robert und eine wunderschöne Heimat die du da hast. L.G. v. Gerhard.
06.12.2009 12:05 , Gerhard Eidenberger
Das Motiv kenne ich ganz gut aber meist geht der Blick nach links ... Wie Du hier schön zeigst ist es nach Westen nicht minder attraktiv. Welcher Berg ist denn der Falkenstein, der mit der Ruine ? LG HJ
... den Fahrbahnpfosten hätte ich vielleicht geopfert.
06.12.2009 17:00 , Hans-Jürgen Bayer
Genuss pur an einem regnerischen Sonntag. Gruss Felix
06.12.2009 18:08 , Felix Gadomski
Hallo Hans-Jürgen, habe den Falkenstein mal markiert. Knapp unterhalb der Ruine, von welcher man einen tollen Ausblick hat, ist das Hotel Falkenstein mit Restaurant. Dort feiern wir am Freitag Weihnachtsfeier. LG Robert
06.12.2009 20:14 , Robert Viehl
Tolle Bildkomposition! LG Michael
07.12.2009 11:51 , Michael Riffler
Lieber Walter, hast Du etwa Kenntnis von einem Geheimrezept ;-). Dann lass´es mich bitte wissen. LG Robert
08.12.2009 15:56 , Robert Viehl
@ Robert 
So etwas darf man leider nicht so einfach im Internet veröffentlichen.
Aber so wie ich durchstreifst Du die Alpen und es hat am Wegesrand viel Hilfreiches.
Vorausgesetzt man kennt es.
Mehr via E-Mail wanderfreund-walter@gmx.ch
Gruss von Walter
08.12.2009 18:03 , Walter Huber
Gut, dass ihr über alternative Heilmethoden sprecht. Durch den Kommentar entdecke ich dieses sehr schöne Pano, das mir in den letzten Tagen leider entgangen war.
08.12.2009 18:48 , Arne Rönsch
Lieber Robert
Du bist nie verlegen: Du scherst Dich nicht des Wetters und nicht der "Fingerfertigkeit". Starker Geist und Wille! ( :- ))
Gruss Walter
08.12.2009 19:05 , Walter Schmidt
Schön, die Tannheimer auch mal aus dieser Perspektive zu sehen! Gelungenes Pano! LG Jörg
10.12.2009 21:01 , Jörg Fahrer

Kommentar schreiben


Robert Viehl

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100