Luganer See und Lepontinische Alpen   16293
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Lago di Comabbio 243 m
2 Lago di Varese 238 m
3 Monte Orsa 998 m
4 Pne. d'Arzo 1015 m
5 Lago Maggiore 193 m
6 Lago di Monate 266 m
7 Monte Minisfreddo 1045m; 14km
8 Campo dei Fiori - Vetta 1227 m; 21km
9 Monte San Giorgio 1100 m
10 (Gran Paradiso 4061m; 144km
11 Monte Barone 2044m; 70km
12 Lago di Lugano 275 m
13 Monte Mottarone 1491m; 44km
14 Morcote
15 Monte Piambello 1129m; 13km
16 Monte Nudo 1235 m; 26 km
17 Monte Rosa 90 km
18 Strahlhorn 87km
19 Maroggia
20 Rimpfischhorn
21 M. Arbòstora 822 m
22 Alphubel 91km
23 Cma. Pescia 835 m
24 Ponte Tresa
25 Lago Maggiore 193 m
26 Melide
27 Monte Leone 80 km
28 Aletschhorn 100 km
29 Monte Lema
30 San Salvatore
31 Lago di Lugano 275 m
32 Lugano
33 Basodino 68 km
34 Monte Gradiccioli
35 Pizzo Rotondo 3192m; 78km
36 Monte Tamaro
37 Galenstock 3583m; 89km
38 (Dammastock 3630m; 92km)
39 Motto Rotondo 1928m; 23km
40 Rasiva 2684m; 51km
41 Monte Sighignola
42 Pizzo Campo Tencia 3071m; 60km
43 Pizzo di Vogorno
44 Cima dell'Uomo 2390m; 34km
45 Gaggio 2267m; 34km
46 Piz Medel 3211m; 74km
47 Monte Boglia 1516m; 11km
48 (Tödi 3614m; 98km)
49 Cima di Gana Bianca 2842m; 60km
50 Monte Bar 1816m; 20 km
51 Pizzo di Casimoi 3129m; 67km
52 Grauhorn 3260m; 64 km

Details

Aufnahmestandort: Monte Generoso - Anstiegsweg (1655 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Bergamasker Alpen      Datum: 27.9.2006
Der Luganer See liegt unmittelbar zu Füßen des Monte Generoso. Der vielarmige See wird vom Melide-Damm, über den sich tagtäglich der gewaltige Nord-Süd-Verkehr quält, geteilt. Rechts vom Damm breitet sich der Nordarm des Sees am San Salvatore, der die ausgedente Bankenmetropole Lugano halb verdeckt, bis zum italienischen Porlezza aus, das aber schon außerhalb dieses Panormas liegt. Links vom Damm verzweigt sich der See in den bis Capolago reichenden Südostarm und den um die Ortschaft Morcote herumreichenden und bis Ponte Tresa und Agno führenden Südwest-Nordarm.

Die hinter dem See ansteigenden Gebirgsketten werden nicht nur von den Tessiner Alpen gebildet, sondern in der linken Hälfte auch von in Italien gelegenen Ketten, die zusammen mit den Tessiner Alpen die Lepontinischen Alpen bilden.

Ganz links schaut man auf die Lombardische Tiefebene. Man sieht dort den nahegelegenen Lago di Varese. Weiter weg erzeugen Turin und seine Abgase so viel Dunst, daß die französischen Alpen nur noch sehr selten zu sehen sind.

Das Panorama habe ich aus 5 Aufnahmen, die ich ohne Stativ mit einer Canon EOS 350D und dem Sigma 18-200 @ 28 mm gemacht hatte, mit PTGui gestitcht.
(6/11/07: 2-> )

Kommentare

Marco Nipoti has questioned at his counterpart to this panorama, if I did shoot with a polar filter. My answer is yes. But the amount to prepare the panorama was enormous.
11.05.2007 14:22 , Heinz Höra

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100