Alpwegkopf   74277
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Alpkopf 1788
2 Binnel Alp 1724
3 Hoher Freschen 2007
4 Hohe Matona 1997
5 Alpwegkopf-Haus 1481
6 Nob 1785
7 Alpwegkopf-Alp 1420
8 OST
9 Falben/Gapfohl 1793
10 Löffelspitze 1962
11 Mutabellaspitze 1935
12 Gehrenspitze 1871
13 Ohne Namen 1901
14 Kreuzspitz 1947
15 Melkspitze 1935
16 Tällispitze 2000
17 Laterns 1140
18 Kuhspitze 1963
19 Hüttenkopf 1976
20 Hoch Gerach 1985
21 Rappenköpfle 1864
22 Madonnakopf 1854
23 Kopes 1735
24 Zimba 2643
25 Drusenfluh 2827
26 Brandner Mittagsp.2557
27 Dünserhorn 1616
28 Zirmenkopf 2806
29 SÜD
30 Schesaplana 2964
31 Wildberg 2788
32 Panüelerkopf 2856
33 Fundlkopf 2401
34 Wiesalp 1008
35 Muttkopf 1594
36 Hornspitz 2537
37 Tschingel 2541
38 Gampberg 1710
39 Naafkopf 2571
40 Ochsenkopf 2286
41 Grauspitz 2599
42 Falknis 2562
43 Galinakopf 2198
44 Hohe Köpfe 2066
45 Gurtisspitze 1778
46 Ringelspitz 3247
47 Goppaschrofen 1781
48 Tristelhorn 3114
49 Piz Sax 2795
50 Hehlawangspitz 1999
51 Saminatal
52 Alpspitz 1997
53 Piz Sardona 3055
54 Übersaxen 900
55 Garsellitürm 2050
56 Drei Schwestern 2052
57 Gauschla 2310
58 Alvier 2343
59 Chrummenstein 2261
60 Fulfirst 2384
61 Buchs SG
62 Göfis 560
63 Gamsberg 2385
64 Hinterrugg 2306
65 Toggenburg ~1000
66 Gulmen 1994
67 Feldkirch
68 Mutschen 2122
69 Moor 2342
70 Kreuzberge 2059
71 Altmann 2435
72 Säntis 2504
73 Altenalp Türm 2033
74 Schäfler 1925
75 WEST
76 Hoher Kasten 1794
77 Kamor 1751

Details

Aufnahmestandort: Alpwegkopf (1437 m)      Fotografiert von: P J
Gebiet: Bregenzerwaldgebirge      Datum: 9.2.2010
Die Sonne soll noch bis Mittag scheinen. Der Föhn drückt erste Wolkenschleier über die Rätikon- und Bündnerberge. Dieser unspektakuläre Berg im Laternsertal hält eine reiche Auswahl von Gipfeln und Tälern zum Betrachten und Verweilen bereit. Dank einiger Spuren im metertiefen Schnee lässt sich der Alpwegkopf und dessen Wirtshaus in gut einer Stunde bequem vom Parkplatz in Furx erreichen. Auf- und Abstieg sind über zwei Wege mit Süd- und Nordausrichtung möglich.
18 freihändige Hochformatbilder mit meiner kleinen Sony WX1 mit einer Prise optischem Zoom. M-ICE-Stitchprogramm und Bildbearbeitung mit Adobe.

Kommentare

Ein gelungenes Pano, Peter... 
...bei einem Wetter, das halt nicht so viele Farben zuliess (war auf der anderen Seite des Rätikons heute genauso!). Du machst mich echt neugierig auf "deine" Gegend, die offenbar auch viele schöne (für mich unbekannte) Aussichtspunkte in nicht allzu grosser Höhe und Ferne bietet!
Einziger Kritikpunkt sind die geköpften Tannen rechts, die ich weggelassen hätte, was aber immer Geschmacksache bleibt!
lg Fredy
09.02.2010 17:56 , Fredy Haubenschmid
Bravo! 
Beispielhaft!
Gruss Walter
09.02.2010 18:07 , Walter Schmidt
Sehr interessantes und wunderbares Pano. 
Fredy hat recht die 550 Pixel ganz recht müssten nicht sein. Noch etwas den Kuegrat müsstest Du noch umbenennen. Das sind nämlich die Garsellitürm-2050 m. Der Kuegrat ist von diesem Aussichtspunkt direkt über den Drei-Schwestern.
Interessant noch etwas nebenbei. Grad gestern Abend habe ich von einem Fotografen aus dem Liechtenstein eine Anfrage wegen eines Gipfelnamens erhalten. Er zeigte mir ein Panorama von der Alpwegkopfhütte und hatte für einen bestimmten Gipfel keinen Namen. Diesbezüglich konnte ich ihm helfen und bin dabei draufgekommen dass die gesuchte Kreuzspitze in einer 40 Jahre alten Bregenzerwaldkarte noch mit dem Namen Plansott angeschrieben ist. Neue Gipfelnamen sucht das Land ;-)). Gruss von Walter.
09.02.2010 18:26 , Walter Huber
Schön komponierter Blick auf mir unbekannte Berge. Macht Lust auf mehr! LG. Bruno.
09.02.2010 18:43 , Bruno Schlenker
@ Walter H 
Lustig! Ich habe ebenfalls noch eine Karte von 1928 mit dem Plansott. Der benachbarte Hochgerach ist darauf noch stattliche 19 m höher als heute! ;-). Danke: Kuegrat ist in heimlicher Zeremonie mit rotem Antlitz umgetauft worden ;-)
Gruess Peter J
09.02.2010 18:56 , P J
Sehr schöne, gediegene Umgebung zeigst Du hier. Ich glaube hier lohnt ein Besuch. LG Robert
09.02.2010 20:14 , Robert Viehl
sehr schönes ausgewogenes Panorama. LG Alexander
11.02.2010 23:10 , Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


P J

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100