An der Liegalm   63340
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Schlern 2.653 m
2 Roterdspitze 2.655 m
3 Großer Rosszahn 2.580 m
4 Tschaminspitzen 2.754 m
5 Valbonkogel 2.822 m
6 Antermojakogel 2.900 m
7 Kesselkogel 3.002 m
8 Rosengartenspitze 2.981 m
9 Baumannkamm 2.731 m
10 Tschagerspitze 2.797 m
11 Tscheinerspitze 2.810 m
12 Rotwand 2.806 m
13 Masaré 2.727 m
14 Liegalm
15 Kirchtagweide 2.616 m
16 Latemartürme 2.842 m
17 Erzalahnspitze 2.750 m
18 Eggentaler Horn 2.799 m
19 Cima di Valsorda 2.752 m
20 Zanggen 2.488 m

Details

Aufnahmestandort: Liegalm - Malga Costa (1750 m)      Fotografiert von: Dirk Becker
Gebiet: Dolomiten      Datum: 27.02.2010 - 13:29
Erstmalig habe ich meine 'große' Kamera zum Wintersport mitgenommen; diesmal 'nur' zum Langlauf. - Daher konnte ich einige Lieblingsplätze erneut vor die Linse nehmen. Einer dieser Lieblingsplätze ist die Lieg Alm (Malga Costa) zwischen dem Lavazéjoch und Schwarzenbach bei Deutschnofen. Der Ausblick auf Rosengarten und Latemar ist wunderschön und der Apfelstrudel sehr köstlich.

Leider hatten wir nicht immer so tolles Wetter, doch am letzten Tag entschädigte uns die Sonne mit einem Prachttag für all die vorherigen Entbehrungen.

Canon EOS-400D - Canon EF-S 17-85 IS - Adobe Lightroom 2.5 - Autopano Pro 2.0.6 - Adobe PSE 6
14 Hochformataufnahmen freihand 187°x29° (ISO-100 - f/14 - 1/400s - 28mm)

Kommentare

Als wolltest du die Sanftheit des Langlaufes unterstreichen, lässt du hier die Gipfel bescheiden in den Hintergrund treten und gibst dem Bild durch ein paar Pixel am Himmel und ein paar am Boden eine beruhigende Weite.
Dass der Zanggen durch seine Nähe eine Höhenlinie mit Rosengarten und Latemar ergibt, hilft dabei.
15.03.2010 22:36 , Arne Rönsch
Ein makelloses Panorama das vor allem durch die überragende Schärfe beeindruckt. Man meint den Schnee geradezu greifen zu können so gut kommt seine Struktur herüber. Dies ist mal ein gutes Beispiel dafür, dass das Potential welches eine "große" Kamera bietet auch voll umgesetzt wird! LG. Bruno
16.03.2010 18:27 , Bruno Schlenker
Den Vorrednern möchte ich mich anschließen und noch die tolle natürliche Farbgebung herausstellen. LG Robert
16.03.2010 20:41 , Robert Viehl
wirklich hervorragend - macht eindeutig Lust auf ein paar Stockschübe!
16.03.2010 21:49 , Michael Strasser
die für Dolomitenverhältnisse ungewöhnliche Weite zeigst Du sehr eindrucksvoll. LG Alexander
16.03.2010 23:12 , Alexander Von Mackensen
Es wurde alles schon gesagt.

LG Hans
17.03.2010 17:04 , Johann Ilmberger

Kommentar schreiben


Dirk Becker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100