Pizzo Vogorno - Wächter des Verzascatales   83559
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Poncione di Piotta 2439 m
2 Pizzo Vogorno 2442 m
3 Barghuè
4 Cima de Sassello 1891 m
5 Sassariente 1768 m
6 Monte San Giorgio 1097 m
7 Manera 1854 m
8 Monte Rotondo 1928 m
9 Monte Tamaro 1961 m
10 Monte Lema 1621 m
11 Monte Gabarogno 1734 m
12 Covregno 1594 m
13 Lago Maggiore
14 Monte Cadrigna 1300 m

Details

Aufnahmestandort: Alp Bardughè (1639 m)      Fotografiert von: Bruno Schlenker
Gebiet: Tessiner und Misoxer Alpen      Datum: 28.03.2010
Der Pizzo Vogorno am Eingang des Verzascatales ist eine imposante Erscheinung ragt er doch 2440 m über dem Lago Maggioro auf. Selbst vom Verzascatal aus sind es immer noch stattliche 2200 m.
Wer ihn besteigen will kann es von der Alp Bardughè, wo diese Aufnahmen entstanden sind tun, gibt es doch hier eine kleine Hütte. Dadurch reduziert sich die Höhendifferenz auf bescheidene 800. Dies ist allerdings nur im Sommer möglich, wer es früher versuchen will der muß in Vogorno im Verzascatal starten und den beschwerlichen Aufstieg auf sich nehmen.

Panorama aus 10 Hochformataufnahmen mit Nikon D90 und AF-SNikkor 16-85 mm.
Verschlußzeit: 1/160 sec.
Blende: f/18.0
Brennweite: 39 mm
ISO: 200
Adobe Camera Raw/Panoramastudio 2 Pro/ PS CS4

Kommentare

Noch gar nicht frühlingshaft... 
...sieht es hier im Ticino aus aber nicht minder reizvoll diese steinernen Rustici als Vordergrund zum Vogorno, der hier tatsächlich alles überragt!
Könnte mir den Schnee (obwohl er an der Sonner natürlich schneeweiss ist!) im Vordergrund einen Tick dunkler vorstellen, damit noch einige Strukturen erkennbar sind und vielleicht das ganze noch einen Hauch nach rechts drehen, vor allem das mittlere Gebäude hat ziemlich Schieflage -
aber auch das kann dort ja vorkommen!
Es schmälert die Schönheit deiner eindrücklichen Komposition jedoch in keiner Weise (;-))
lg Fredy
18.04.2010 10:16 , Fredy Haubenschmid
Servus Bruno, 
ich bin der gleichen Meinung wie Fredy... Ein schönes Spätwinter- Frühfrühling-Panorama mit kleinen Makeln, gefällt mir aber sehr gut.

L.G. v. Gerhard.
18.04.2010 15:55 , Gerhard Eidenberger
Gefällt mir auch sehr gut, mit den idyllischen Steinhäusern. LG Robert
18.04.2010 19:42 , Robert Viehl
Fredy vielen Dank für deinen Hinweis! Die fehlende Struktur im Schnee war mich gar nicht aufgefallen. Ich hatte eigentlich zwei Versionen erstellt, versehentlich habe ich die etwas hellere geladen. Jetzt ist die fehlende Struktur sichtbar. Auch die Rustici habe ich noch etwas ins Lot gestellt.
19.04.2010 18:28 , Bruno Schlenker
Schön Bruno das Du auch noch diese Perspektive zeigst, gefällt mir sehr gut. Lg Toni
23.04.2010 18:30 , Anton Theurezbacher
Tolle Stimmung!
27.04.2010 13:18 , Marco Nipoti
"sea to sky" gibt's nicht nur in british columbia, scheint mir.
27.04.2010 13:21 , Robert Forkel
jetzt erst entdeckt, diese Seite wird immer vollständiger. Schöner Kontrast zwischen Winter und Frühling. LG Alexander
06.06.2010 09:09 , Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


Bruno Schlenker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100