Blick übers Tannheimer Tal   83267
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Edelberg
2 Aggenstein
3 Seichenkopf
4 Brentenjoch
5 Sebenspitze
6 Roßberg
7 Sefenspitze
8 Läuferspitze
9 Hallerschrofen
10 Schartschrofen
11 Rote Flüh
12 Gimpel
13 Köllespitze
14 Gehrenspitze
15 Hochplatte
16 Ochsenälpeleskopf
17 Kreuzkopf
18 Kuchelberg
19 Kreuzspitze
20 Geierköpfe
21 Hahnenkamm

Details

Aufnahmestandort: Krinnespitze (2002 m)      Fotografiert von: Manfred Schuster
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 13.10.2010
Das Panorama zeigt einen Blick von der Krinnespitze auf die Berggruppe jenseits des Tannheimer Tales. Die Krinnespitze ist vom Talort Haller oder von der Gipfelstation der Krinnenalpbahn auf mehreren, meist leichten Wegen zu erreichen. Leider leidet der schöne Aussichtsberg an sonnigen Wochenenden allzu häufig an Überfüllung. Die Aufnahme entstand hier an einem Wochentag im Oktober und ich war-man glaubt es kaum- frühmorgens um 9 Uhr noch alleine auf dem Gipfel.

7 QF-Freihand-Aufnahmen
Kamera: Canon PowerShot A710 IS
60 mm (KB), ISO-80

Kommentare

Sehr schön!

Lg, Kathrin
26.10.2010 22:30 , Kathrin Teubl
Dieser Blick von Norden auf die Tannheimer Gruppe ist noch nicht so oft gezeigt worden. Schöne klare Zeichnung und gutes Finish. Die Berge heben sich wunderbar vom Nebel in der Ebene ab. Hinsichtlich des Horizonts bzw. der horizontalen Ausrichtung hätte ich das Brentenjoch mindestens auf Höhe des Aggensteins erwartet - sprich das Pano hängt in Mitte leicht durch. LG HJ
27.10.2010 23:42 , Hans-Jürgen Bayer
Hallo Hans-Jürgen,
du hattest recht, das Bild ist tatsächlich etwas durchhängend. Ich habe es neu gestiched, aber -wegen eines leicht geänderten Seitenverhältnisses gelingt es mir nicht, das alte gegen das neue Bild auszutauschen. Ich müsste es wohl komplett löschen und neu eingeben.
Kleine Anmerkung am Rand: das Bild ist nicht von Norden, sondern von Süden her aufgenommen.
LG Manfred
28.10.2010 19:27 , Manfred Schuster
Da ich es für ein sehr gelungenes Pano halte, wo es interessanterweise verschiedene "Schauplätze" gibt, ist es unbedingt erhaltenswert aber die Horizontfrage müßte geklärt werden. Ich hatte den Fall jetzt mit der Bastei auch und habe ein neues Bild gebracht. (Das alte muß aber noch gelöscht werden) Ich würde auch so an Deiner Stelle handeln.
LG von Velten
29.10.2010 05:13 , Velten Feurich
Ich habe das Pano neu gestiched und gegen das alte ausgetauscht. Es müsste nun passen. Danke jedenfalls für die hilfreichen Kommentare und die positiven Bewertungen. LG Manfred
29.10.2010 19:05 , Manfred Schuster
Hallo Manfred, nach meinen geografischen Kenntnissen und mit Hilfe des Herrn Deuschle habe ich versucht, die Himmelsrichtungen Deines sehr schönen Panos nach zu vollziehen.
Der Meinung des hier 'herrschenden' Chefkritikers HJ kann ich nicht folgen, denn die Rote Flüh bzw der Gimpel finden sich bei 30 - 35°, also leicht östlicher als Norden.
So kann jeder sich selbst ein Bild von den wahren Himmelsrichtungen machen. Vielleicht kannst Du sie ja auch noch einblenden. Grüße Udo
23.07.2011 12:25 , Udo Schmidt
Lieber Herr U. Schmidt, ich verspreche auf dieser Plattform keine Kommentare irgendwelcher Art mehr abzugeben, wenn Sie versprechen weder meine Panos zu bewerten, zu kommentieren oder mein Kürzel bzw. meinen Namen in anderen Kommentaren zu Panos anderer Foristen zu verwenden. Das ist doch sicher ein Angebot ganz nach Ihrem Geschmack ;-) Beste Grüße
23.07.2011 14:21 , Hans-Jürgen Bayer
Lieber Udo, lieber Hans-Jürgen,
schade dass Ihr Euch an meinem Pano entzweit habt. Um mögliche Unklarheiten aus dem Weg zu räumen: Blickrichtung des Panoramas ist grob von NW nach O. Das Brentenjoch befindet also ziemlich genau in Position N. LG Manfred.
23.07.2011 17:56 , Manfred Schuster

Kommentar schreiben


Manfred Schuster

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100