Oktober-Winter-Stimmung am Tegernsee   82641
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Wallberg
2 Setzberg
3 Halserspitz
4 Blaubergkopf
5 Schildenstein
6 Platteneck
7 Grüneck
8 Leonhardstein
9 Tegernsee
10 Rauheck
11 Hirschberg
12 Ochsenkamp
13 Fockenstein

Details

Aufnahmestandort: Neureuther Alm (1264 m)      Fotografiert von: Müller Björn
Gebiet: Bayerische Voralpen      Datum: 30.10.2012
Die Fotostelle ist nun nicht gerade eine alpinistische Herausforderung, und die Sicht war auch recht bescheiden. Trotzdem: der Oktober-Schnee musste dokumentiert werden...

7 mal Hochformat, Nikon D40, 25mm (Tamron 18-200)

Kommentare

Bildkomposition gefällt mir rundrum und Du bringst sehr schön diese Stimmung dieses Wintereinbruchs rüber.
Leider hapert es ein wenig an der Schärfe.

Servus
Dietrich
02.11.2012 11:19 , Dietrich Kunze
Servus Dietrich,

Danke für Deinen Kommentar!

Mein Kampf um Schärfe ist mein steter Begleiter.

Ich glaube immer mehr, dass der recht enorme Schärferverlust beim Runterskalieren entsteht. Ich verwende GIMP und habe dort die versch. Interpolationsarten durchgespielt, aber ohne bessere Resultate.

Nun habe ich mal das Originalbild nicht mit GIMP runterskaliert sondern ...Achtung... mit MS Paint - und siehe da: ich halte das Ergebnis nun für deutlich schärfer. Ich habe das erste Bild, das ich hier reingestellt habe, durch diese Version ersetzt.

Ich habe Dir auch eine private Nachricht geschickt mit einem Link auf die - aus meiner Sicht... - recht scharfe Großversion des Panoramas. Vielleicht fallen Dir ja auch weitere Dinge auf.

LG, Björn
02.11.2012 16:23 , Müller Björn
Oha, ich würde sagen, ideal wäre jetzt wohl der Mittelweg. So schön auch klare Strukturen im schneebedeckten Wald sind, so schnell wird das dann ein bisserl "grieselig". Aber du bist DEFINITIV am richtigen Weg.
Ich mache das übrigens so: Vor dem Stitch soweit schärfen, dass es keine (na ja manchmal habe ich welche ...) Artefakte gibt. Nach der reduktion der Größe und VOR dem Einstellen des Kontrastes sanftes Schärfen in Gimp. Nicht "Unscharf maskieren", "Schärfen" wählen und itterativ in KLEINEN Schritten die optimale Schärfe einstellen. Erst danach das Finishing des Bildes machen, da die Schärfung ja eine Kontrastverstärkung darstellt.
Viel Spaß, Christoph
02.11.2012 22:42 , Christoph Seger
Wie ich sehe, ist ja schon was passiert, deshalb antworte ich hier auch auf Deine Nachricht.
Was jetzt an Schärfe drinsteckt, zeigt ja, dass Dein Ausgangsmaterial ok ist, dann ist es nur noch eine Frage des Ausprobierens, um ein Optimum zu treffen, Du kannst ja einfach daheim verschieden Versionen mit verschiedenen Schärfegraden erstellen und das beste nehmen.
Was Christoph über GIMP erzählt hat, stimmt ganz klar: als ich mal ein paar Bilder (keine Panos) mit GIMP verkleinert habe, habe ich dann auch die Methode "Schärfen" genommen, geht einfacher als "Unscharf maskieren" und hat trotzdem ein besseres Resultat. GIMP kostet nix und gibt's bei http://www.gimp.org/downloads/.
Vom integrierbaren RAW-Converter UFRAW würde ich allerdings abraten, ich halte den für absolut - sorry - Sch...e, bei stärkeren Kontrasten im Bild zaubert er Überstrahlungen in die hellen Stellen, wo gar keine sind etc.
Als Freeware gibt's RAWTherapee, das ist o.k.

Servus
Dietrich
03.11.2012 14:34 , Dietrich Kunze
@Dietrich 
Wie ist der RAWTherapee so im Vergleich zum Canon DPP ???
LG Christoph
03.11.2012 15:09 , Christoph Seger
Danke für Eure Hinweise!
Ja, die Rolle des Nachschärfens nach dem Runterskalieren habe ich bisher total unterbewertet. Und mit GIMP macht das Schärfen dann richtig Spaß...
Habe nun das Bild nochmal neu hochgeladen, aber nicht, um Euch noch einmal zum Feedback zu bewegen, sondern aus reiner "Spaß an der Freude".
LG, Björn
04.11.2012 11:42 , Müller Björn
Ich find die zarte Farbigkeit schön.
04.11.2012 16:20 , Leonhard Huber
**** rieseln herab 
Ich schau mir das Bild gerade nochmals an (wegen deiner Nachricht) und denke mir - das gefällt mir doch eigentlich recht gut, warum habe ich nicht bewertet - und siehe da, es ist ein Re-Load. Für mich hast du es nun sehr gut getroffen, danke für deine Hartnäckigkeit, das ist keine Selbstverständlichkeit.
Herzlichst Christoph
04.11.2012 20:11 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Müller Björn

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100