Monte Cevedale   102490
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 (Palon del Mare 3703 m)
2 Monte Giumella 3594 m
3 Punta San Matteo 3675 m
4 Punta Pedranzini 3599 m
5 Pizzo Tresero 3594 m
6 Monte Sobretta 3296 m
7 Monte Disgrazia 3678 m
8 Piz Zupo 3996 m
9 Piz Palü 3905 m
10 Piz Bernina 4049 m
11 BERNINAGRUPPE
12 Piz Morteratsch 3751 m
13 Piz Tschierva 3546 m
14 Monte Pasquale 3553 m
15 Aletschhorn 4195 m
16 Piz Platta 3392 m
17 Finsteraarhorn 4274 m
18 Piz Güglia 3380 m
19 Piz d'Err 3378 m
20 ALBUA ALPEN
21 Piz Ela 3339 m
22 Piz Üertsch 3268 m
23 Tödi 3614 m
24 Piz Kesch 3418 m
25 GLARNER ALPEN
26 Hausstock 3158 m
27 (Hohe Schneide 3434 m)
28 Pale Rosse 3446 m
29 Cima della Miniera 3408 m
30 RÄTISCHE ALPEN
31 Piz Linard 3411 m
32 Königspitze 3851 m
33 Kreilspitze 3391 m
34 Ortler 3905 m
35 Augstenspitze 3228 m
36 Schrötterhorn 3386 m
37 SAMNAUNGRUPPE
38 Fluchthorn 3399 m
39 Rifugio Casati (Casatihütte) 3269 m)
40 Piz Chavalatsch 2763 m
41 Patteriol 3056 m
42 Suldenspitze 3376 m
43 Kuchenspitze 3148 m
44 Stammerspitze 3254 m
45 Muttler 3294 m
46 VERWALLGRUPPE
47 Eisseepass 3149 m
48 Piz Mundin 3146 m
49 Hoher Riffler 3196 m
50 Hexenkopf 3035 m
51 Reschensee
52 Eisseespitze 3230 m
53 Hinteres Schöneck 3143 m
54 ÖTZTALER ALPEN
55 Vordere Schöntaufspitze 3214 m
56 (Tschenglser Hochwand 3375 m)
57 (Vertainspitze 3545 m)
58 Hintere Schöntaufspitze 3325 m
59 STUBAIER ALPEN
60 Zufallspitze 3757 m
61 Olperer 3476 m
62 Schrammacher 3410 m
63 ZILLERTALER ALPEN
64 Zutrittspitze 3439 m

Details

Aufnahmestandort: Monte Cevedale (3769 m)      Fotografiert von: Wolfgang Pessentheiner
Gebiet: Ortler Alpen      Datum: 26.09.2015
Aufgrund des plötzlichen Wintereinbruchs wurde aus der geplanten Ortler-Besteigung dieses Jahr nichts mehr... aber der Monte Cevedale war ein würdiges "Trostpflaster"!

Das Panorama ist leider nicht 360°. Aufgrund von Wolken/Nebel vom Südosten her waren nur ca. 270° drin. Aber die Aussicht auf Königspitze und Ortler (und nicht zuletzt hin zur Bernina-Gruppe) war allemal atemberaubend!


### TOUR ###

1-TAGESTOUR (Casatihütte bereits geschlossen).

Sonderfahrt der Gondel am Samstag um 7:00 (sonst ab 8:30).
Von der Gipfelstation der Suldener Bergbahn (2610m) zunächst über den Suldener Ferner.

Der Aufstieg zum Eisseepass verschneit und vereist, Klettern mit Steigeisen und Pickel, teils recht ausgesetzt... das war schon mal echt spannend!
(Ohne Bergführer wär ich in dieses Gelände bei diesen Bedingungen niemals eingestiegen!)

Danach "ewig lang" durch Neuschnee (2 Tage alt) über meist relativ flachen Gletscher. Unser Bergführer hat gespurt, noch weiter eingesunken sind wir als Nachgehende aber trotzdem.

..."relativ flach" bis zum Gipfelhang…

Gipfelhang 35-40° Steigung: Teils Steileis, teils Oberschenkel-tief eingeschneit... Einbruch eines Kameraden in eine zugeschneite Randspalte mitten im Gipfelhang... aber "noch mal mit dem Schrecken davon gekommen".

Am Gipfel nicht viel Zeit: Gleich wieder runter, um die Gefahr der zugeschneiten Spalten zu minimieren!

Aufstieg knapp unter 5 Std, Abstieg 4 Std.

Super geführt von unserem Bergführer Kurt!
Er hat zwar das eine oder andere Mal (wohl zurecht) über die mangelhafte Seildisziplin geschimpft…aber sonst war er mit unserer Leistung zufrieden… und wir auch ;)

RÉSUMÉ: Eine normalerweise eher leichte/moderate Hochtour (PD) unter etwas "verschärften" Bedingungen... Ein anstrengendes, aber insgesamt absolut tolles Erlebnis!



### TECHNISCHE DETAILS ###

Sony RX1 / ZEISS 35mm
13 Querformat-Aufnahmen, freihand mit Kamera-interner digitaler Wasserwaage
Ca. 270°

Aufnahmen in RAW
Ausgerichtet in PTGui Pro
Blending & Nachbearbeitung in 16bit in Photoshop

Kommentare

Glückwunsch zum Gipfel.
Ja der Winter steht vor der Tür. Genau das richtige Wetterfenster genutzt .

LG

Ralf
28.09.2015 07:43 , Ralf Neuland
Auch mit Wolken schön. Hast eine neue Kamera?

Grüße,
JE
28.09.2015 08:22 , Jörg Engelhardt
Spannende Beschreibung, tolles Pano! War echt ein toller Tag, der Samstag.
28.09.2015 08:44 , Jens Vischer
Da hattet ihr ja einen "spannenden" Aufstieg! Prächtiges Panorama auch wenn es nicht 360Grad geworden sind. Mit äußerst interessanter Kamera - Sonys "Leica" ! VG HJ
28.09.2015 09:24 , Hans-Jürgen Bayer
Sehr schönes Panorama, der Neuschnee ist ja schon wieder um ein Stück weggeschmolzen.
Ich hoffe das viele die kommenden Tage nutzen können.
28.09.2015 10:40 , B. B.
@Kamera 
Die Sony RX1 habe ich schon eine ganze Weile, bis jetzt aber erst 1x für ein Gipfel-Panorama verwendet (bei der heurigen Besteigung des Fuscherkarkopfes "getestet").
Ich habe mir die Kombo Sony RX1 + RX100 als leichtere Alternative zur Nikon D800 für längere bzw. schwierigere Touren zugelegt. Die RX100 ist dabei als P&S (klein, leicht, mit Zoom!) außen am Rucksack - immer griffbereit; die RX1 ganz oben IM Rucksack, für Motive, die ich in Vollformatsensor- und Festbrennweiten-Qualität haben möchte.
Die D800 ist in ihrer klobigen Hüfttasche beim Klettern im Weg, und mit dem Gewicht bin ich eine echte Schnecke, was am Gletscher einfach ein Sicherheitsrisiko ist.
LG Wolfgang
28.09.2015 15:20 , Wolfgang Pessentheiner
Frühwinterliche Stimmung, wunderbar!
28.09.2015 20:42 , Peter Brandt
Schillernd, spannend! 
Schöne Aufnahmen.
Gruss Walter
28.09.2015 21:16 , Walter Schmidt
in jeder Beziehung ein super Panorama. LG Alexander
28.09.2015 22:06 , Alexander Von Mackensen
Wirklich atemberaubend. Und das Zebramuster in der Mitte ist klasse. VG Martin
PS: Da hatten wir ja am Samstag direkte Sichtverbindung ;-)
30.09.2015 19:32 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Wolfgang Pessentheiner

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100