Terza Grande 360°   122945
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Monte Cornaget - 2.323 m
2 Aufstiegsspur
3 Monte Cavallo - 2.251 m
4 Monte Pramaggiore - 2.478 m
5 Col Nudo - 2.471 m
6 Cima dei Preti - 2.706 m
7 Cima Monfalcon di Montanaia - 2.548 m
8 Cima di Giaf
9 Monte Cridola - 2.581 m
10 La Schiara - 2.565 m
11 Sasso Bosconero - 2.468 m
12 Monte Rite
13 Pala di San Martino - 2.982 m
14 Cima della Vezzana - 3.220 m
15 Monte Brentoni - 2.548 m
16 Monte Civetta - 3.220 m
17 Antelao - 3.264 m
18 Cima Bastione
19 Cimon del Froppa - 2.932 m
20 Punta Sorapiss - 3.205 m
21 Tofana di Rozes - 3.225 m
22 Tofana di Mezzo - 3.244 m
23 Tofana di Dentro - 3.238 m
24 Monte Cristallo - 3.221 m
25 Croda di Mezzodi
26 Cadini
27 Hohe Gaisl - 3.146 m
28 Drei Zinnen - 2.999 m
29 Zwölferkofel - 3.092 m
30 Hochbrunnerschneid - 3.046 m
31 Santo Stefano di Cadore
32 Elferkofel - 3.091 m
33 Sextener Rotwand - 2.965 m
34 Großer Möseler - 3.480 m
35 Candide
36 Costalissoio
37 Kreuzbergsattel
38 Schneebiger Nock - 3.358 m
39 Hochgall - 3.436 m
40 Campolongo
41 Lenkstein
42 Costalta
43 Rötspitze - 3.496 m
44 San Pietro di Cadore
45 Dreiherrnspitze - 3.499 m
46 Croda dei Longerin - 2.513 m
47 Großvenediger - 3.664 m
48 Monte Palambino (Porze)
49 Terza Media
50 Muntanitz - 3.232 m
51 Cima Carro
52 Großglockner - 3.798 m
53 Hoch Schober - 3.242 m
54 Großes Wiesbachhorn - 3.564 m
55 Petzeck - 3.282 m
56 Monte Rinaldo
57 Hocharn - 3.254 m 66km
58 Hochweißstein (Monte Peralba) - 2.694 m
59 Ankogel - 3.246 m
60 Hochalmspitze - 3.360 m
61 Sappada / Blodn - Fontana
62 Sappada / Blodn - Ecche
63 Cima Sappada
64 Hohe Warte - 2.780 m
65 Monte Siera - 2.443 m
66 Nockberge
67 Monte Creta Forata - 2.462 m
68 Dobratsch - 2.166 m
69 Creton di Clap Grande - 2.487 m
70 Torre Sappada
71 Creton di Clap Piccolo
72 Mangart - 2.677 m
73 Jalovec - 2.645 m
74 Jof di Montasio - 2.753 m
75 Triglav - 2.863 m 95km
76 Monte Canin - 2.587 m
77 Monte Amariana - 1.905 m
78 Monte Chiampon - 1.709 m
79 Cresta di Enghe - 2.414 m
80 Monte Verzegnis - 1.904 m
81 Monte Valcalda - 1.908 m
82 Passo Obergenghe
83 Monte Bivera - 2.474 m
84 Monte Clapsavon -2.462 m

Details

Location: Terza Grande (2586 m)      by: Sebastian Becher
Area: Südliche Karnische Alpen      Date: 21.10.2015
Die Pesariner Dolomiten (Dolomiti d'oltro Piave) sehen ihren berühmten Nachbarn im Westen zwar sehr ähnlich und bestehen aus dem selben Gestein, gehören aber durch ihre Trennung der Piave nicht offiziell zu den Dolomiten, sondern zu den Karnischen Alpen .. Was sich auch auf die Besucherzahlen und die Erschließung auswirkt.

Der Terza Grande ist dabei einer höchsten und speziell nach Norden mächtigsten Gipfel. Er sollte in diesem Urlaub unser höchster Gipfel werden und durch den vielen Neuschnee ein ziemlich schwieriges Unterfangen.. Gestartet sind wir in einer Kehre kurz vor der Forcella Lavardet. Weiter ging es mit sanftem spuren in den Passo Oberenghe. Dort mussten wir in die Nordflanke ausweichen wo uns ein guter halber Meter Pulverschnee abwechselnd mit schroffem Steinuntergrund fast zum Umkehren zwang.. Doch wir konnten uns auf die recht schneefreie Südflanke retten, ehe es über schneeverschüttete Bänder und ziemlich unangenehm ausgesetzte Stellen irgendwann auf den Gipfel ging.. Dort war ausnahmsweise nicht stundenlanges Verweilen angesagt, da mir der Abstieg doch einiges Sorgen machte.. Aber dafür macht man ja schließlich auch Panoramen, um später zu Hause nochmal alles in Ruhe zu betrachten.. Die halben Südostalpen waren ja zu sehen.. ;-)

Hier gibt es ein paar Bilder von der Tour:
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.579897755508779.1073741845.230527507112474&type=3

Pano bestehend aus: 40HF Aufnahmen mit Canon EOS 6D und Canon EF 24-70L @35mm, ISO100, f8, 1/800sek, sphärisch, PTGui, Freehand

Comments

Thanks for Labeling the unknown Person (Alberto?)!
2016/03/23 17:43 , Sebastian Becher
Servus Sebastian, ich bin immer ein großer Fan von deinen Dolomitenbildern. Dieses angezuckerte Dolomitenpano ist dir besonders gut gelungen. Genial finde ich die Fernsicht und zugleich den weiten Tiefblick und das alles in einem Bild, einfach Top.
lg. Patrick
2016/03/23 18:53 , Patrick Runggaldier
Klasse Gegend, die Ihr da erkundet habt. Die Panodichte im Umfeld ist hier gleich viel geringer als im Kern der Dolomiten, dabei gibt es dafür keinen offensichtlichen Grund. Muss ich mir merken. VG Martin
2016/03/23 20:31 , Martin Kraus
Großes "Becher-Kino" mal wieder! ;)
2016/03/23 23:26 , Johannes Ha
Servus Seb 
Ein sehr schönes Panorama aus den südlichen Karnischen Alpen. Mir ist hier jeder Berg bekannt und ich freue mich über diese wundervolle Weitsicht die Dir hier bei recht ordentlichen Wetter gelungen ist.In 14 Tagen bin ich für eine Woche im Cadore,mal sehen ob ich auch so ein Glück mit allen habe,aber so hoch wie Du komme ich natürlich nicht mehr.LG Thomas
2016/03/24 04:51 , Thomas Janeck
Da könntest Du ja fast Eintritt nehmen wie im Kino ;-))))
2016/03/24 14:16 , Dietrich Kunze
Einfach grandios!
2016/03/24 17:47 , B. B.
Hut ab vor diesem winterlichen Aufstieg 
und ein hübsches Panorama heim gebracht!
2016/03/24 18:08 , Matthias Knapp
Wie immer ein Meisterwerk! 
2016/03/25 10:56 , Adri Schmidt
Ein ganz großartig aufgebautes Werk mit faszinierendem Tief- und Weitblick - chapeau Seb, und danke fürs Präsentieren, auch wenn es heuer schwer sein wird, dass es verdientermaßen weit nach oben kommt ...!!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2016/03/26 08:15 , Hans-Jörg Bäuerle
@HJB2: Danke für die positiven Feedbacks.. Es liegt aber nicht nur an geringerer Aktivität sondern auch an bereits geschilderten Gründen.. Aber das macht nix und lohnt nicht sich zu ärgern.. LG Seb
2016/03/26 19:02 , Sebastian Becher
Sehr schönes Panorama! schaut nach dem ersten Schnee aus! Lg.
2016/03/30 05:38 , Franz Hallwirth

Leave a comment


Sebastian Becher

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100