La Meije Pic Oriental   8441
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Les Rouies 3589 m
2 Tête de la Maye 2517 m
3 L`Olan 3564 m
4 Aiguille des Arias 3402 m
5 Le Plaret 3563 m
6 Aiguille du la Plat de la Selle 3596 m
7 Roche de la Muzelle 3465 m
8 Le Rateau 3809 m
9 Doigt de Dieu (Pic Central de la Meije) 3982 m
10 Plateau d'Emparis
11 Lach Lérie
12 Pic du Lac Blanc 3323 m
13 Pic Bayle 3465 m
14 Pic du Mas de la Grave 3020 m
15 Cime des Torches 2958 m
16 Aiguille de Goleon 3427 m
17 Aiguille Meridionale d`Arves 3514 m
18 Aiguille d`Arentiere 3237 m
19 Lac du Goléon
20 Mont Pourri 3779 m
21 Bec de l`Homme 3454 m
22 La Dent Parachée 3697 m
23 La Grand Galibier 3228 m
24 Pic du Thabor 3207 m
25 Mont Thabor 3178 m
26 Montagne des Agneaux 3664 m
27 Pic Gaspard 3881 m
28 Pic de Neige Cordier 3614 m
29 Le Pâve 3823 m
30 Mont Pelvoux 3943 m
31 Barre des Ècrins 4102 m
32 Roche Meane 3712 m
33 Pic Mâitre 3728 m
34 L`Ailefroide 3594 m
35 La Grande Ruine 3765 m
36 Les Bans 3669 m
37 Le Sirac 3440 m

Details

Aufnahmestandort: La Meije (Pic Oriental) (3891 m)      Fotografiert von: Bruno Schlenker
Gebiet: Dauphiné Alpen      Datum: 25.07.2018
Es ist 17 Jahre her, dass ich diesen Berg schon einmal bestiegen habe. Allerdings hatten wir dammals die große Überschreitung vom Grand Pic zum Pic Central (Doigt de Dieu) gewählt. Den Ostgipfel hatten wir nicht berührt. Als ich letztes Jahr neben diesem abenteurlichen Felszacken halt machte konnte ich mich and diese eindrucksvolle Tour noch genau erinnern. Promontoiregrat, Pas du Chat, Cheval Rouge, das Abseilen in die Breche Zsigmondy und die Kletterei zum Doigt de Dieu während meine Frau unten in Villar d`Arêne auf uns wartete. Um 16.00 Uhr hatten wir versprochen wollten wir unten sein, daraus wurde dann 20.30 Uhr. Um 16.00 Uhr waren wir gerade erst auf dem Doigt de Dieu angekommen. Bis Villar d`Arêne warteten noch ca. 2400 Höhenmenter nicht ganz einfacher Abstieg!

Panorama aus 25 Hochformataufnahmen mit der D850:
Belichtung: 1/800 sec.
Blende: f/9,0
Brennweite: 35 mm
Iso: 64


Kommentare

Sehr eindrucksvoll!
VG, Danko.
06.04.2019 16:28 , Danko Rihter
Hätte sich der Kollege 
ein Ideechen weiter nach vorn gelehnt, wäre die Analogie zum Pic noch schöner geworden...
06.04.2019 19:25 , Matthias Knapp
ein Kunstwerk 
der Schöpfung und des Panoramisierens. Unglaublich wie kühn der Doigt de Dieu in den Himmel ragt und jeglicher Schwerkraft trotzt. Gratuliere von Herzen zu dieser Tour und dem Pano :-)
Ein echter Bruno: exclusiver Standort in den Westalpen, perfekt panoramisiert und oft ein I-Tüpferl - hier der andere Bergsteiger.
Übrigens hat es letztes Jahr an der Südseite der Meije einen üblen Bergsturz gegeben, der wohl den ohnehin schwierigsten Normalweg der Alpen noch mühsamer - wenn nicht unmöglich macht. https://alpinemag.fr/eboulement-de-la-meije/
LG Alexander
07.04.2019 08:28 , Alexander Von Mackensen
Der "Gottesfinger" ist wirklich der Hingucker, trozt dass der Kollege es auch versucht.
Hab mal nachgeforscht. Die auffällige isolierte Gewitterwolke (Cumulonimbus) im Norden dürfte sich im Gebiet um Gstaad- Bulle befinden. Sie bildete sich dort am 25. Juli 2018 ab 9 Uhr und wurde in den folgenden Stunden immer mächtiger. Ich gehe mal davon aus, die Aufnahme entstand am späteren Vormittag. Vielleicht interessiert das jemand, oder auch nicht.
07.04.2019 16:14 , Günter Diez
Ausgezeichnet ein echter Hingucker

LG
ralf
07.04.2019 17:39 , Ralf Neuland
Traumhaft schön!
Lg
07.04.2019 18:54 , Hans Diter
Gratuation zu Gipel und Panorama, beide sind sehr beeindruckend.
VG Manfred
08.04.2019 22:20 , Manfred Hainz
Hochalpiner geht´s nicht mehr, krasse Tour und tolles Pano - wie immer von Bruno :-)
11.04.2019 21:54 , Johannes Ha

Kommentar schreiben


Bruno Schlenker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100