Königspitze   10404
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hinterer Brochkogel
2 Wildspitze
3 Schrankogel
4 Similaun
5 Vertainspitze
6 Hintere Schwärze
7 Zuckerhütl
8 Mittlerer Seelenkogel
9 Hochwilde
10 Schildspitze
11 Fußstein
12 Schrammacher
13 Hochfeiler
14 Großvenediger, 152km
15 Rötspitze
16 Hochgall, 129km
17 Naturnser Hochwart
18 Hasenöhrl
19 Zufrittspitze
20 Tofana de Rozes
21 Piz Boe
22 Hintere Eggenspitze
23 Antelao, 130km
24 Marmolada
25 Monte Civetta
26 Hintere Schranspitze
27 Cima Ponte Vecchio
28 Zufallspitze
29 Monte Cevedale
30 Cima Brenta Bassa
31 Cima Tosa
32 Palon de la Mare
33 Punta Taviela
34 Cima Presanella
35 Cima Busazza
36 Monte Care Alto
37 Corno di Cavento
38 Monte Fumo
39 Monte Adamello
40 Cima Plem
41 Corno Baitone
42 Monteaviolo
43 Cima della Bacchetta
44 Monte Sobretta
45 Monte Disgrazia
46 Piz Zupo
47 Piz Palü
48 Piz Bernina, 52km
49 Piz Morteratsch
50 Piz Platta
51 Piz Güglia
52 Piz Calderas
53 Piz d'Err
54 Piz Ela
55 Pi Üertsch
56 Monte Pettini
57 Piz Kesch
58 Tödi, 132km
59 Clariden
60 Hausstock, 123km
61 Piz Segnas
62 Ringelspitz, 104km
63 Plattenhörner
64 Piz Linard
65 Verstanclarhorn
66 Monte Zebru
67 Piz Buin
68 Ortler
69 Minnigerode
70 Patteriol
71 Hintergrat
72 Kuchenspitze
73 Muttler
74 Vesulspitze
75 Hoher Riffler
76 Reschenpass
77 Burgeis
78 Parseierspitze
79 Reschensee
80 Mals
81 Muttekopf
82 Glockturm
83 Weißseespitze
84 Waze
85 Weißkugel

Details

Aufnahmestandort: Königspitze (3851 m)      Fotografiert von: Adri Schmidt
Gebiet: Ortler Alpen      Datum: 21.April 2019
Die Königspitze, italienisch Gran Zebrù, ist eine gewaltige Berggestalt im Ortler Gebiet und ist von keiner Seite aus leicht zu besteigen.

Los ging es verhältnismäßig spät um 6 Uhr in Sulden (3:30 Uhr start in Innsbruck). Beim Einstieg in die geplante Ostrinne sind uns schon die ersten Leute wieder entgegen gekommen und wir rechneten schon mit einem geordneten Rückzug, sobald uns der Schnee zu weich erschien. Tatsächlich war unser später Start aber kein Problem und wir fanden z.T. sogar noch Pulver auf. Abfahrt wie Aufstieg und ausklingen lassen des Tages an der Schaubachhütte inklusive Übernachtung. Am nächsten Tag gings dann mal wieder auf den Ortler, diesmal über die Minnigerode;)

42HF-Bilder@500D+Canon 18-55
1/640s
f/11.0
iso100
55mm

Kommentare

Schönes Bild, schöne Tour. Weckt bei mir beste Erinnerungen!
26.05.2019 19:22 , Michael Bodenstedt
Großartig!
VG Manfred
26.05.2019 22:00 , Manfred Hainz
Stark, Adri! Du hättest dich aber ruhig mal melden können, Königspitze ist ja nach wie vor eines meiner Wunschziele...;-)
26.05.2019 22:11 , Johannes Ha
Hey, freut mich, dass es euch gefällt.

Sorry Hans, das war recht spontan. Erst war bloß Ortler Minnigerode ausgemacht und ein Tag vorher habe ich noch einen Kollegen für den Kini gefunden;)

Ob ich die Tour nochmal mache, weiß ich nicht, sie ist genial aber leider stark überlaufen...

Liebe Grüße,
Adrian
26.05.2019 22:24 , Adri Schmidt
Ja HERVORRAGEND Adri,

wie ist es am ortler dann gegangen.??
LG
ralf
27.05.2019 08:52 , Ralf Neuland
Oh wie hübsch - alle meine Lieben aus dem Oberland von der Rückseite! Gips da noch ein Tele...?
27.05.2019 12:24 , Gerrit Hohage
Hmm, stark überlaufen ist grad in der Rinne eher nicht so gut. Dann lieber mal unter der Woche...
27.05.2019 12:52 , Johannes Ha
Gran Zebru also als Trainingstour für den Ortler? Was kommt als Nächstes ??!!

Herzlichst Christoph
27.05.2019 15:25 , Christoph Seger
@Ralf: Die Minnigerode ging super im Aufstieg bis auf einen Schreckmoment als links neben uns plötzlich eine Wechte brach. Später wussten wir woher das kam: https://www.philipp-brugger.at/blog/2019/77-21-04-2019-ortler-zebru-koenigspitze-die-zweite
Die Abfahrt war dann, dass steilste was ich bisher abgefahren bin und kein reiner Genuss mehr;)

@Christoph: Die Kini Tour war eigentlich deutlich anstrengender durch den Start von Sölden. Also keine Trainigstour für den nächsten Tag, aber ein gutes Programm um sicher zu gehen, dass man auch auf der Hütte genug schlaf findet;)

@Gerrit: Na, leider nix. Evtl. lässt sich etwas mit dem Crop raus holen;)

LG
27.05.2019 19:06 , Adri Schmidt
Gipfel über Gipfel sieht man von dort oben ;-))…

Sehr schön!
Lg
11.06.2019 14:20 , Hans Diter

Kommentar schreiben


Adri Schmidt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100