Piz Beverin   5277
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Alperschällihorn
2 Wisshorn
3 Cima da Cogn, 32km
4 Punto dei Farcion
5 Rheinwaldhorn
6 Bruschghorn
7 Piz Terri
8 Piz Aul
9 Fiescher Gabelhorn, 99km
10 Finsteraahorn, 95 km
11 Mönch, 105 km
12 Schreckhorn, 95km
13 Dammstock
14 Sustenhorn
15 Fleckistock
16 Stucklistock
17 Sonnig Wichel
18 Titlis
19 Oberalpstock
20 Gross Düssi
21 Surselva
22 Tödi
23 Bifertenstock
24 Muttenstock
25 Hausstock
26 Piz Fess
27 Bündner Vorab
28 Laaxer Stöckli
29 Piz Segnas
30 Trinserhorn
31 Tristelhorn
32 Ringel
33 Haldensteiner Calanda
34 Falknis
35 < Chur
36 Schesaplana
37 Zimba
38 Dri Türm
39 Sulzfluh
40 Thusis
41 Patteriol
42 Lenzerheide
43 Groß Litzner, 58km
44 Arosa Rothorn
45 Fluchthorn
46 Piz Buin
47 Piz Linard
48 Wildspitze, 118km
49 Schwarzhorn
50 Weißkugel, 106 km
51 Piz Vadret
52 Piz Val Mür
53 Piz Kesch
54 Vertainspitz, 96 km
55 Piz Baisun
56 Piz Üertsch
57 Piz Ela
58 Monte Cevedale, 99km
59 Piz Ot
60 Pi d'Err
61 Piz Palü
62 Bernina
63 Piz Roseg
64 Piz Glüschaint
65 Piz Forbesch
66 Piz da la Margana
67 Piz Platta
68 Richtung Bernadino
69 Disgrazia, 52km
70 Piz Grisch
71 Cima della Bondasca
72 Cengalo
73 Badile

Details

Aufnahmestandort: Piz Beverin (2998 m)      Fotografiert von: Adri Schmidt
Gebiet: Adula/Tamina Alpen      Datum: 17.November 2020
Der Piz Beverin ist mit seinen nicht ganz 3.000 m kein hoher Berg in Mittelbünden. Durch seine frei stehende Lage bietet er aber trotzdem eine extrem gute Gipfelschau rund ums Bündnerland und darüber hinaus. Mein erster Aha-Effekt war im Moment als ich von Norden her in die Beverinlücke kam, ich erkannte ziemlich eindeutig den Badile und den Bernina. So macht Bergwandern spass :) Im Abstieg traf ich noch einen älteren Einheimischen. Er meinte, dass er heute rauf geht, weil es einer von 3 Kalendertagen ist, an dem er noch nicht auf dem Gipfel stand. Insgesamt stand er bereits über 1300 mal auf dem Gipfel. Ich musste schmunzeln und dachte mir: Am Berg läuft es hier auch nicht wesentlich anders als in Tirol ;)

Tour: Vom Glaspass von Norden auf den Gipfel und retour über Carnusa.

Kommentare

Schönes Ziel in einer schönen Gegend, die mir für einige Jahre fast so etwas wie Heimat war. DER Aussichtsberg schlechthin. Und ein attraktives Skiziel!
Was mir an Deinem Bild speziell gefällt ist der mittlere, braune Kamm mit den Spuren von Zuckerguß (oder eher Puderzucker).
19.11.2020 15:54 , Michael Bodenstedt
Soso, den Beverin hast du dir also rausgesucht. Keine schlechte Wahl. Die Bruschghorn-Gipfelflanke schaut schon fast fahrbar aus :-)
19.11.2020 17:52 , Johannes Ha
Eine schöne Frühwinterstimmung mit den wieder schneefreien Sonnenhängen, nachdem es bereits schon mal überall weiß war.
19.11.2020 19:37 , Günter Diez
Danke euch :)

Ja, bissl Neuschnee hatte es am 17. gegeben, aber das war eher kosmetischer Natur, 1-4 cm. Eben bissl Puderzucker.

@Johannes: Ja, der ältere Herr meinte auch, dass er im September bereits auf Ski unterwegs war in dem Gebiet und auch aktuell würde es gehen... Ich glaube nordseitig hats recht ein Bruchharsch. Südseitig könnts gut gehen, leider fehlt aber der Schnee.

lg
20.11.2020 14:07 , Adri Schmidt
Da oben war ich mal mit einem Schwung auch hier aktiver Panoramisierer, aber ohne brauchbare Aussicht. Trotzdem eine sehr nette Tour. Tool, hier zu sehen, was man dort hätte sehen können ;-) VG Martin
22.11.2020 19:59 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Adri Schmidt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100