Hohe Runde überm Val de Zinal   63556
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pte. Burnaby 4135m
2 Bishorn 4153m
3 Turtmanngletscher
4 Tête de Millon 3693m
5 Gd. Gendarme 4331m
6 Glacier du Weisshorn
7 Weisshorn 4506m
8 Pte. d'Arpitetta 3133m
9 Schalihorn 3974m
10 Pte. Nord de Moming 3863m
11 Pte. Sud de Moming 3963m
12 Zinalrothorn 4221m
13 Glacier de Moming
14 Besso 3668m
15 Wellenkuppe 3903m
16 Ober Gabelhorn 4063m
17 Arbenhorn 3713m
18 Matterhorn 4478m

Details

Aufnahmestandort: Sorebois (2420 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 24.8.2008, 12Uhr40
Obwohl die gewaltige Westwand des Weisshorns alles überragt, wird das Val de Zinal eigentlich von der schwarzen Gestalt des Besso und der weißen Kuppel des Arbenhorns beherrscht. Wenn man etwas höher steigt, verschieben sich die Proportionen und das Zinalrothorn und das Ober Gabelhorn mit ihren kühn geschwungenen Eisgraten faszinieren den Betrachter.
Dieses kleine Panorama habe ich mit PTGui aus 8 Hochformataufnahmen gestitcht. Augenzwinkernd in Richtung Franz sage ich noch, daß die mit der EOS 450D gemachten Bilder eine Auflösung von 4272 x 2848 Pixel haben und das Original-Panorama eine Höhe von 3962 Pixel hat. Das Herunterskalieren auf 500 Pixel Höhe erfolgte schrittweise mit u. U. leichter Schärfung.

Kommentare

schöner Schwung... 
...und dynamisch, wie sich die Gipfel in einem Schwung von oben links nach unten rechts bewegen. sauberes Pano mit guten Gespür für Bildschnitt. Konstruktiv: Einzig der Hang rechts wirkt durch zweiseitigen Anschnitt etwas verloren. LG Franz
28.11.2008 23:37 , Franz Schumacher
Franz, der schöne Schwung hat sich durch den Verlauf der Berge ergeben. Man muß natürlich beim Stitchen etwas aufpassen. Wenn man im Automatik-Modus arbeitet, dann kann es schon passieren, daß der Stitcher die Bergspitzen rechts so hoch setzt wie links und dadurch das Panorama total schief wird. Beim Bildschnitt mußte ich aufpassen, daß noch genügend Himmel überm Weisshorn blieb. Das mit dem Hang rechts hatte ich bisher gar nicht so gesehen, wohl weil ich zu sehr darauf fixiert war, daß das Matterhorn mit drauf kommt.
30.11.2008 18:59 , Heinz Höra
so...welcome back with another tasty panorama
02.12.2008 12:34 , Marco Nipoti
Servus Heinz, mit diesen tollen Pano weckts du in mir Erinnerungen. Letztes Jahr war das Bishorn mein Ziel. Ich vermute das Pano entstand auf dem Weg zur Cabane de Tracuit. LG Hans
02.12.2008 15:15 , Johann Ilmberger
Lieber Heinz, Du machst mich wünschen, es sei wieder Sommer und ich sei noch im Val d'Anniviers. Ein wundervolles und ganz sauberes Panorama, das mich sehr sehnsüchtig macht! LG, dirk
04.12.2008 22:18 , Dirk Becker
Ist mir bei der Menge von Panos... 
...doch tatsächlich durch die Latte gegangen (:-O Dabei ist es eine eher seltene Ansicht sehr bekannter und geliebter Berge! Natüüürlich gehört das Matterhorn mit in diese hehre Runde und der angeschnittene Hang schliesst das Bild sehr vorteilhaft ab: es ist dir vorzüglich gelungen und das Wetter war ja auch ohne Fehl und Tadel! lg Fredy
06.12.2008 14:18 , Fredy Haubenschmid

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... aus den Top 100